Navigation

mit großzügiger
Unterstützung von:

impressum | kontakt | home | guestbook

Albanien 2010

Ein ganzer Sommer und 3 lange Monate ohne Vorlesungen, davon satte 10 Tage "frei", und auch die nur mit den Mathe-Büchern, dafür aber mit Karo und gutem Wetter im Gepäck...
... Zeit für einen Kurzbesuch in Albanien:

Rumänien 2010

Zu Ostern sind Karo und Ich 2 Wochen durch Rumänien getingelt, haben dabei in den Karpaten Wölfe gesucht, einige wunderbare Städte besucht, Unmengen Pflaumenschnaps(Palinka), Apuseni-Käse und Mici verdrückt, an den Methanpfurzen der Schlammvulkane geschnuppert, und uns durchs Donaudelta bis ans schwarze Meer durchgeschlagen...
Hier gehts zur Rumänien-Bildergallerie

Tunesien 2010

Auf etwas abenteuerliche Weise sind Peter(www.travelfever.at) und ich im Februar im Alleingang zum roten See in den Ausläufern des Erg Oriental in Tunesien gefahren, und haben dabei viele schöne Sachen, aber auch des Solo-Overlander´s Albtraum, den Defektteufel kennengelernt.. ....wir haben die Sache gefilmt und Fotos davon gemacht....
Hier gehts zur Tunesien-Bildergallerie

Albanien/Balkan 2010

Im September waren wir am Balkan, haben dabei 10 Länder(incl. Montenegro, Albanien, Macedonien, Kosovo, Romänien,....) bereist, und im Fotoalbum gibt es ein paar Bilder davon...
Hier gehts zur Albanien-Fotogallerie

Transafrika 06/07/08

Wir haben in 335 Reisetagen, auf 32.100km durch 15 afrikanische Länder, den schwarzen Kontinent vom nördlichsten zum südlichsten Punkt durchquert, und am 1.April 2008 um 17.00 Uhr Capetown erreicht! Hier gehts zur Transafrika-Fotogallerie

Update am 28.04.2008
Unsere Reiseseite hat eine eigene Domain/Internetadresse bekommen, und ist ab heute online.
Ab jetzt ist diese Seite unter www.twendesafari.net erreichbar.
"twende safari" kommt von der ostafrikanischen Sprache Kisuahlei, und bedeutet "Lass' uns eine Reise machen"

Update am 20.04.2008
Es gibt jetzt Bilder von Südafrika in der Bildergallerie.
Außerdem gibts aus gegebenem Anlass einen neuen Menüpunkt "Anekdoten" mit erstmal einer negativen Geschichte, wo ich den Her-, und Ausgang des bewaffneten Raubüberfalls in Cape Town beschreibe.

Update am 1.04.2008
Es gibt neue Bilder von Namibia in der Bildergallerie

Update am 28.03.2008
Die aktualisierte Beta-Version 1.1 der neuen Homepage ist online!

Gute Neuigkeiten:
Die Navigation ist komplett überarbeitet, und funktioniert jetzt mit allenaktuellen Browsern.
Man benötigt mindestens Firefox 1, IE6, Opr9, Netscape Navigator 9, oder neuere Versionen, um das Menü korrekt darzustellen. Sollte die Navigation nicht funktionieren, so handelt es sich um eine veraltete Version des Browsers. In diesem Fall muß man den Browser updaten.

Auch die Bildergallerie ist repariert!
Ab jetzt funktionieren alle Bilder und Ordner der Bildergallerie!

Momentan ist die Seite leider noch nicht ganz "stimmig":
So ist unter dem Menüpunkt "Berichte" der Reisebericht des 1. Teiles unserer Transafrikareise von Wien bis Kenia untergebracht, nicht aber der 2.Teil, da es dafür noch keine Berichte gibt.
Dafür gibt es aber, und das ist neu, für den gesamten 2.Teil unserer Reise von Kenia nach Südafrika jetzt eine Bildergallerie mit vielen Fotos und auch Kommentaren.

In Zukunft sollen dann auch die Berichte des 2.Teiles in der Kategorie "Berichte" folgen, und auch in der Bildergallerie soll es dann Fotos vom 1.Teil geben. Ist alles ein Haufen Arbeit...

NEU: Die Länderinfos sind jetzt bis auf Südafrika alle fertiggestellt.

NEU: Unter "Tracks" gibts jetzt nicht nur die Route zum Anschauen, sondern für besondere Streckenabschnitte, wie die Querung des Erg Ubari, oder die Lake Turkana Route gibts die Tracks ab sofort auch zum Download.
So kann sich jeder den Track aufs GPS laden und nachfahren (wenn erwünscht.....).

NEU: Es gibt einige neue, sehenswerte Links von Reisefreunden

NEU: Seit einiger Zeit gibt es ein neues Gästebuch, und ich freu mich immer über Einträge darin, auch wenn sie noch so kurz sind!!

NEU: Unter dem Menüpunkt "GPRS-Settings" stelle ich sämtliche GPRS-Einstellungen zusammen die nötig sind, um unterwegs mobil übers Handy eine Internetverbindung herzustellen.
Es ist unglaublich, aber mittlerweile gibt es schon in fast jedem Land Afrikas Mobilfunkbetreiber, die auch mit den billigen Prepaid-Karten eine GPRS Datenverbindung ermöglichen.
Wir nutzen diese Art des Internet seit Kenia in allen Ländern, und die Verbindungen waren durchwegs besser, und v.a. billiger als der Besuch eines Internetcafes.

NEU: Es gibt jetzt auch, gerade rechtzeitig zur Heimreise ;-), am rechten Bildschirmrand ein Fenster, das aktuelle Reisedaten-, und statistiken anzeigt. Auch der aktuelle Standort, und die gesamte Reiseroute ist anhand der Kartenansicht erkennbar.

So, das wars bis auf Weiteres mit den Neuigkeiten. Ich hoffe, die Seite im Laufe der Zeit etwas einheitlicher zu ordnen, und auch die fehlenden scriftlichen Berichte nachreichen zu können, aber das wird voraussichtlich noch etwas dauern....

Eine Bitte: Sollten jemandem grobe Fehler auf der Seite auffallen, dann bitte ich, dies mir zu melden unter stefan@offroadtrucks-austria.com

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und Anschauen, liebe Grüße, Stefan

Reisestatistik:

Letztes Update am:
04.10.2010
aktuelle Position:
Graz,
Fahrzeugtechnikstudium
Temperatur: 10° C
Reisetage(insg.):
ca.643
Strecke(insg.):
ca. 76.500 km
Reifenpannen: 7
Überfälle: 1
Schmiergelder:
25 Euro
Länder:ca.35

Transafrikaroute 06/07/08: