Navigation

mit großzügiger
Unterstützung von:

impressum | kontakt | home | guestbook

MOBILES INTERNET VIA GPRS

Mittlerweile kann man fast überall auf der Welt mittels GPRS-fähigem Handy und entsprechender Datenverbindung zum Rechner (Bluetooth, Infrarot, etc.) eine mobile Internetverbindung zu (meist)günstigen Preisen herstellen.
Wir haben diese Form der Internetverbindung fast in ganz Afrika genutzt, und können dies unbeschränkt weiterempfehlen! Wie das genau funktioniert, und welche Einstellungen in welchem Land dazu nötig sind, ist hier angeführt:

Grundvoraussetzungen:

  1. Ein GPRS-fähiges, freigeschaltetes und modemfähiges Handy!(darf nicht Betreibergebunden sein, da man sonst die ausländischen Sim-Karten nicht verwenden kann)
  2. Ein Gerät mit Internet-browser, also Laptop, PDA,..
  3. Eine Datenverbindung vom Handy zum Ausgabegerät. Am besten und einfachsten mit Bluetooth, aber auch Infrarot oder Kabelverbindung ist möglich.

Hat man diese Bedingungen erfüllt, so braucht man noch eine Sim-Karte eines ansässigen Mobilfunkbetreibers, die nötigen Einstellungen, und meistens eine GPRS-Freischaltung seitens des Betreibers.
Um die GPRS-funktion freischalten zu lassen, muß man "meistens öfters!" beim Kundendienst des Betreibers anrufen, und die Freischaltung beantragen.
Dann muß man nur noch die nötigen Einstellungen vornehmen, eine DFÜ-Verbindung mit dem GPRS-Modem des Handys erstellen, und schon kann man lossurfen....
Klingt kompliziert, ist aber im Normalfall schnell erledigt. Vorallem dann, wenn man es ein paar Mal gemacht hat ;-)

Folgende Einstellungen braucht man:

  1. GPRS-Zugangspunkt (engl. GPRS-Accesspoint), für die Einstellungen des GPRS Modems am Handy
  2. Benutzername, für die DFÜ Verbindung
  3. Passwort, für die DFÜ Verbindung
  4. Einwahlnummer, für die DFÜ-Verbindung

Die folgende Liste gibt alle dieser notwendigen Einstellungen für den entsprechenden Betreiber wieder, incl. der Information, ob eine Freischaltung seitens des Betreibers nötig ist, oder ob die GPRS Funktion automatisch aktiviert ist:
Land Betreiber Gprs-Accesspoint Username password Einwahlnummer Freischaltung?
Kenia Safaricom safaricom saf saf? *99***1# notwendig
Uganda Celtel ug.celtel.com keines keines *99# notwendig
Tansania Celtel internet.tz.celtel.com keines keines *99# notwendig
Tansania Vodacom internet keines keines *99# aktiviert
Tansania Tigo tigowap keines keines *99# notwendig
Malawi Celtel internet keines keines *99# notwenig
Namibia MTC ppsinternet ppsuser ppsuser *99# notwendig
Südafrika MTN internet keines keines *99# notwendig

Reisestatistik:

Letztes Update am:
04.10.2010
aktuelle Position:
Graz,
Fahrzeugtechnikstudium
Temperatur: 10° C
Reisetage(insg.):
ca.643
Strecke(insg.):
ca. 76.500 km
Reifenpannen: 7
Überfälle: 1
Schmiergelder:
25 Euro
Länder:ca.35

Transafrikaroute 06/07/08: