Navigation

mit großzügiger
Unterstützung von:

impressum | kontakt | home | guestbook

Info´s Sudan

Datum: Februar 2007

Einreise: Wadi Halfa
Kein Mensch in Wadi Halfa spricht englisch, daher ist man auf die Hilfe eines Schleppers angewiesen.
Vorsicht: Ein älterer Mann in traditionellem weißen Gewand ohne Zähne namens Gamal, gibt zwar an, die Einreiseformalitäten gratis zu erledigen, verlangt aber eine "Local-Tax", die es nicht gibt. Nicht zahlen!
Visumpflicht (100 Dollar für 1 Monat in Kairo oder Assuan)
Carnetpflicht!
Kosten: Alles in Allem(ohne Local-Tax) für Lkw mit 8,2 t: 10.000 SD, ca. 40Euro
Kurze Kontrolle des FZ, keine Fragen nach GPS&Co
Jede Person muß sich innerhalb von 3 Tagen bei der Immigration registrieren. Kosten: 8000SD und ein Foto

Ausreise:
In Gallabat(Äthiopien) sehr einfach und schnell. Immigration, Polizei, Zoll, keine Kosten

Dieselpreis: ca. 0,50 Euro

Waypoints:
Mercedes-Vertretung in Karthoum mit deutscher Leitung, Hr. Lavan: N 15° 35.009', O 32 ° 30.769'
National-Camping in Karthoum: N 15° 31.485', O 32 ° 34.175'
Zahnarztpraxis Dr. Mahir Saad Mehanni in Karthoum: N 15° 34.898', O 32 ° 34.417'

Reisestatistik:

Letztes Update am:
04.10.2010
aktuelle Position:
Graz,
Fahrzeugtechnikstudium
Temperatur: 10° C
Reisetage(insg.):
ca.643
Strecke(insg.):
ca. 76.500 km
Reifenpannen: 7
Überfälle: 1
Schmiergelder:
25 Euro
Länder:ca.35

Transafrikaroute 06/07/08: